Home

Große Frankreichsiegerschau am 15. Mai 2016 in Au am Rhein

Große Frankreichsiegerschau am 15. Mai 2016 in Au am Rhein
Mit großem Glück behaftet startete der Mittelbadische Rassehundehund zu seiner alljährlichen Frankreichsiegerschau im Mittelbadischen Au am Rhein, das trotz negativer Wetterprognosen, wieder einmal "Trocken" ablief! Zwar waren die Temperaturen erheblich auf gerade mal 16 Grad gesunken, doch hielt die Vorhersage des 1. Vorsitzenden des MRC e.V. Michael Kraft an und die gesamte Ausstellung fand ohne einen Tropfen Regen statt. Sogar die Sonne lugte ab und zu hervor und sorgte dafür, dass wieder einmal sehr viele Hundefreunde den Weg zur Traditionellen Pfingstsonntag-Ausstellung fanden und ein Großes Stelldichein der Hundefreunde stattfand! Mit 211 Meldungen, davon allein 60 Chihuahuas, über 35 Bolonka Zwetnas und 30 Papillons waren mehr Hunde dieser rasse zugegen, als auf irgendeiner anderen Großen Hundeschau in ganz Deutschland, was für die Organisatoren ein Beweis an Qualitätsansprüchen bedeutete, die voll und ganz erfüllt wurden! Mit über 40 verschiedenen Rassen wurde zudem ein reiches Spektrum an Auswahlbesichtigung für die zahlreichen Besucher geboten, die sich ausgiebig bei den anwesenden Züchtern über Vor - und Nachteile ihrer Wunschrasse erkundigten. Die eingesetzten URCI-Zuchtrichter waren an diesem Tag die international erfahrenen Funktionäre, Rosi Hesse, Michelle Hördt, Andrea Rall-Eger, Ruth Kennel, Maik Wagner und Ralf Lehmann, die ausnahmslos durch schreibgewandte Ringschreiber unterstützt wurden. Das angebotene Hunderennen war mit 66 Startern, was 198 Starts bedeutete, ebenfalls sehr gut frequentiert und sorgte für Abwechslung, Stimmung und Freude bei den Vierbeinern. Umgesetzt wurde in diesem Jahr die Vorgabe, die bei der URCI-Richter - und Zuchtwarttagung getroffen wurde: Es wurde die beste Vorstellung des Rassehundes gekürt! Dazu hatte jeder Zuchtrichter 3 Eingaben seiner Wahl gemacht, und diese 18 Aussteller traten dann zu diesem besonderen Wettbewerb an. Gekürt wurde Monika Müller aus Elzee mit ihrem Biewer Yorkshire "Calimero". Sie erhielt neben ihrer Auszeichnungsurkunde eine Pokalschale aus Zinn! Wir gratulieren recht herzlich!  Die angebotenen VIP-Zelte waren sämtlich ausgebucht und der damit verbunden angebotene Muscator sorgte ebenfalls für beste Laune und lockeres Feedback bei den zahlreichen Treffpunkten in den Pavillons. Schön kreierte Urkunden, wertvolle Pokale und aussagekräftige Ausstellungskataloge rundeten das Angebot an diesem tollen Ausstellungstag ebenso ab, wie der Original Elsässische Flammkuchen (auf Holzkohle gebacken), wie auch die zahlreichen Kuchen und Torten, das gesamte Essensangebot und die Getränke variationen, die allesamt ausnahmslos zu familienfreundlichen Preisen angeboten wurden. Vielleicht ist das mit ein Geheimnis des erneuten Erfolges des MRC, dass das Mekka der URCI-Ausstellungen traditionsgemäß hier in Au am Rhein zu finden ist und alljährlich auch viele Kurzurlauber in ihren Campingwägen und Camping- Bussen anzutreffen sind. Die Idylle hier am Altrhein ist wahrlich auch unübertrefflich und freuen darf man sich auch im kommenden Jahr wieder zum Pfingstwochenende in Au am Rhein, wenn es wieder heisst: Au am Rhein ist Kult - Willkommen zur Frankreichsiegerchau des MRC e.V.! Der große Sieger in diesem Jahr, den Titel Best of Show heimste diesesmal ein Papillon, mit dem NamenSnow damnest Kindly Kiss" im Besitz von Marion Arns aus F Leutenheim, ein, wozu wir recht herzlich Gratulieren!
13225246 1040832449344413 506588964 o13211076 1040832479344410 1264720039 o13214510 1040832462677745 479846637 oAu am Rhein 1Au am Rhein 15Au am Rhein 6Au am Rhein 14Au am Rhein 12Au am Rhein 9Au am Rhein 7Au am Rhein 8IMG 6106Au am Rhein 16Au am Rhein 19Au 17IMG 6025IMG 6026IMG 6031

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 140

Gestern 92

Woche 502

Monat 232

Insgesamt 787431