Home

Richter - und Zuchtwart - Tagung am 09. April 2022 in Rastatt

Richter - und Zuchtwarttagung am 09. April 2022 in Rastatt

Richter - und Zuchtwart - Tagung am 09. April 2022 in Rastatt
Die erste Richter und Zuchtwarttagung des Neuen Jahres fand am Samstag, 09. April 2022 in Rastatt-Plittersdorf statt. Der 1. Vorsitzende Michael Kraft begrüßte die anwesenden URCI-Funktionäre und die Richterobfrau Rosi Hesse, sowie der Schriftführer und Genetikvorsitzende Ralf Lehmann schlossen sich den Begrüßungen an. Die Tagesordnung umfasste 18 Top`s, die abgearbeitet werden mussten und zügig durchgegangen wurden. Die entschuldigten, nicht anwesenden Zuchtwarte/Richter wurden vorgelesen. Die seit 2 Jahren fehlenden Funktionäre wurden nun vorläufig in ihren Ämtern suspendiert. Dies gilt solange, bis sie bei einer der folgenden Tagungen wieder anwesend sind. Schwerpunkt der heutigen Tagung waren einmal die neue Hundeverordnung „Qualzuchten“, sowie die Änderungen, bzw. Ergänzung der Zuchtordnung in Bezug der Rassen: Mops (NME/PDE, DNA-Nachweis), Rottweiler (JLPP-Untersuchung), Schwarzer Terrier (JLPP-Untersuchung). Altbestände bleiben davon befreit, dies gilt absofort für alle Junghunde, die nun zur Zucht herangezogen werden und diese Untersuchungen zur Pflicht haben. Vorgestellt wurde das neue Genetikseminar, erarbeitet durch unsere 3-köpfige Genetikkommission, das bereits am Ostersamstag in Völklingen zum erstenmal angeboten wird. Thematik: Qualzuchten und Ausstellungsverbote. Hier ist großer Informationsbedarf vorhanden, da vor allem in den „sozialen Medien“ viel Unsinn und Unwissen verbreitet wird. Die bisher eingereichten Ausstellungstermine wurden bekannt gegeben und bestätigt, weitere sollen im laufenden Jahr noch folgen. Die Gebührentabelle der Zuchtordnung wurde überarbeitet und bestätigt und gilt seit 01. Januar 2022. Zuchtwartanwärter sind in diesem Jahr Ricki Kühn und Tamara Braun. Sie sind bereits als Ringschreiber im Einsatz. Die neuen Zuchtwarte wurden namentlich vorgestellt. Sie kamen hauptsächlich vom ARCD und sind Größtenteils im Saarland tätig. Auf die URCI-Auswertungsstellen wurde noch einmal ausdrücklich hingewiesen, sowie auf die Verantwortung unserer Zuchtwarte, bei ihren Wurfabnahmen, die Züchter darauf hinzuweisen, dass die Zuchtbuchstelle bereits seit dem 01. August 2021 in Erlensee ist. Die Tagung endete um Uhr 15.50 und der 1. Vorsitzende und Hauptzuchtwart Michael Kraft, wünschte allen Anwesenden eine guten Nachhauseweg. Natürlich kam am heutigen Tag auch die Geselligkeit nicht zu kurz und so lud der 1. Vorsitzende die über Nacht hierbleibenden Funktionäre zum Original Flammkuchenessen im Elsass ein, was Allen sichtlich gefallen hat. Die nächste Tagung soll am 12. November 2022, wieder in Rastatt-Plittersdorf stattfinden.

ZW 3ZW6ZW 5ZW_5.jpgZW7

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 68

Gestern 158

Woche 480

Monat 2997

Insgesamt 996479